News
13:13

Jahresbericht 2017

Unser Jahresbericht 2017 informiert über besondere Ereignisse und die alltägliche Arbeit unserer Bundesfachverbandes. Viel Spaß beim Lesen!mehr


12:00

Feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung ist wirksamste Gewaltprävention

Im WDR wurde am 02.02.2018 ein Radiobeitrag von Mithu M. Sanyal veröffentlicht, sowie ein paar Tage später eine Kolummne in der tageszeitung vom 12.02.2018. Sie stellt nochmal heraus, dass feministische Selbstbehauptung und...mehr


19:10

Fachtag und Jahreshauptversammlung 2018

Vom 26. - 28. Januar 2018 findet die jährliche Jahreshauptversammlung mit Fachtag in Mainz statt. Dieses Jahr bietet der Fachtag spannende Vorträge zu den Themen "Strategien gegen Digitale Gewalt" und "Wer...mehr


17:56

Berufsbegleitende Weiterbildung

zur feministischen Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungstrainerinmehr


12:08

Erste repräsentative Untersuchung zur Situation geflüchteter Frauen in Deutschland

Unter der Projektleitung von PD Dr. med. Meryam Schouler-Ocak und Dr. Christine Kurmeyer wurden in verschieden Bundesländern (Berlin, Frankfurt, Mainz, Nürnberg und Rostock) geflüchtete Frauen u.a. nach ihrem Fluchtgrund und...mehr


11:59

Bericht zur Kriminalstatistik 2016 veröffentlicht

Die Ergebnisse der neuesten bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik 2016 liegen vor. Die Zahlen der Statistiken u.a. wieder zu den Themen sexueller Missbrauch von Kindern, Kindesmisshandlung, Tatmittel Internet und...mehr


05.03.18

Ausbildung für Frauen mit Lernschwierigkeiten zur Selbstbehauptungs- und Selbsverteidigungstrainerin (WenDo)

Modellprojekt frauen.stärken.frauen (2018 - 2021)

Das Modell Projekt frauen.stärken.frauen ist gestartet (2018 - 2021). Ab September 2018 können Frauen mit Lernschwierigkeiten sich zu Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-Trainerinnen ausbilden lassen. Grundprinzip der Ausbildung ist ein inklusives Trainerinnen-Tandem. Jede Frau mit Lernschwierigkeiten wird zusammen mit einer Mitarbeiterin aus einer Mädchen- und Frauenberatungsstelle ausgebildet.

Nach der Ausbildung können im Trainerinnen-Tandem Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen mit und ohne Behinderungen angeboten werden.

Die Ausbildung startet im September und dauert bis Februar 2021.

Bewerbungen sind bis zum 31.03.2018 möglich. Idealerweise ist eine Bewerbung als Trainerinnen-Tandem, aber auch Einzelbewerbungen sind möglich. Es wird bei einer Suche nach einer Tandem-Partnerin untersützt.

Weitere Informationen über die Bewerbung und das Bewerbungsformular, sowie über das Projekt finden Sie unter den folgenden Links.

Unterlagen zur Bewerbung

Informationen zur Ausbildung (Umfang, Kosten, Termine) - Einfache Sprache

Informationen zur Ausbildung (Umfang, Kosten, Termine)

Was ist Wendo? - Einfache Sprache

Was ist Wendo?

Weitere Informationen über das Zentrum für inklusive Bildung und Beratung ZIBB e.V.