News
13:13

Jahresbericht 2017

Unser Jahresbericht 2017 informiert über besondere Ereignisse und die alltägliche Arbeit unserer Bundesfachverbandes. Viel Spaß beim Lesen!mehr


12:00

Feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung ist wirksamste Gewaltprävention

Im WDR wurde am 02.02.2018 ein Radiobeitrag von Mithu M. Sanyal veröffentlicht, sowie ein paar Tage später eine Kolummne in der tageszeitung vom 12.02.2018. Sie stellt nochmal heraus, dass feministische Selbstbehauptung und...mehr


19:10

Fachtag und Jahreshauptversammlung 2018

Vom 26. - 28. Januar 2018 findet die jährliche Jahreshauptversammlung mit Fachtag in Mainz statt. Dieses Jahr bietet der Fachtag spannende Vorträge zu den Themen "Strategien gegen Digitale Gewalt" und "Wer...mehr


17:56

Berufsbegleitende Weiterbildung

zur feministischen Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungstrainerinmehr


12:08

Erste repräsentative Untersuchung zur Situation geflüchteter Frauen in Deutschland

Unter der Projektleitung von PD Dr. med. Meryam Schouler-Ocak und Dr. Christine Kurmeyer wurden in verschieden Bundesländern (Berlin, Frankfurt, Mainz, Nürnberg und Rostock) geflüchtete Frauen u.a. nach ihrem Fluchtgrund und...mehr


Berufsbegleitende Weiterbildung zur Trainerin

"Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren!" nach Sunny Graff

(Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen)

Zeitlicher Rahmen:
Die Ausbildung findet berufsbegleitend an Wochenenden/Blöcken in Karlsruhe statt und dauert 2 Jahre. Insgesamt besteht die Ausbildung aus 10 Wochenenden und 2 Kompaktblöcken (je 4 Tage). Hospitationen werden empfohlen.

Kosten der Weiterbildung:
Die Gesamtkosten betragen 4.200,- Euro (es gibt verschiedene Finanzierungsmodelle und auch individuelle Lösungen sind möglich). Die Ausbildungskosten sind ohne Fahrtkostenaufwand, Verpflegung und Übernachtung. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit einer "Mattenübernachtung" in den angemieteten Räumen gegen einen Aufpreis von 5,- Euro pro Übernachtung.

Beginn:
Die Weiterbildung beginnt am 17. Februar 2018 von 12:00 - 18:00 Uhr in Karlsruhe mit einem Entscheidungstreffen zum Kennenlernen, Austausch und Training. Dieses kostet 100,- Euro und wird bei Vertragsabschluss angerechnet.

Termine:
17.02.2018
24. + 25.03.2018
16.+17.06.2018
28.+29.07.2018
06.+07.10.2018
01.-04.11.2018
02.+03.02.2019
27.+28.04.2019
25.+26.05.2019
01.-04.08.2019
28.+29.09.2019
30.11.+01.12.2019
07.+08.03.2020

Leitung:
Regina Speulta, InNae e.V. Karlsruhe
Barbara Matten, Stuttgart
Renate Rommel, Stuttgart
Annette Heck, Berg-Neulauterburg

Die Ausbildung wird in Kooperation mit weiteren Trainerinnen und Fachfrauen durchgeführt

Weitere Informationen zu Inhalten und Ablauf der Weiterbildung sowie Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.