News
15:07

Speak-Studie Förderschule veröffentlicht

Vor kurzem ist der Kurzbericht der Erweiterungsstudie Förderschulen "SPEAK - Sexualisierte Gewalt in der Erfahrung Jugendlicher". Es wurden Schülerinnen und Schüler ab dem 14. Lebensjahr an verschiedenen ...mehr


13:13

Jahresbericht 2017

Unser Jahresbericht 2017 informiert über besondere Ereignisse und die alltägliche Arbeit unserer Bundesfachverbandes. Viel Spaß beim Lesen!mehr


12:00

Feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung ist wirksamste Gewaltprävention

Im WDR wurde am 02.02.2018 ein Radiobeitrag von Mithu M. Sanyal veröffentlicht, sowie ein paar Tage später eine Kolummne in der tageszeitung vom 12.02.2018. Sie stellt nochmal heraus, dass feministische Selbstbehauptung und...mehr


19:10

Fachtag und Jahreshauptversammlung 2018

Vom 26. - 28. Januar 2018 findet die jährliche Jahreshauptversammlung mit Fachtag in Mainz statt. Dieses Jahr bietet der Fachtag spannende Vorträge zu den Themen "Strategien gegen Digitale Gewalt" und "Wer...mehr


17:56

Berufsbegleitende Weiterbildung

zur feministischen Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungstrainerinmehr


Qualitätsstandards

Selbsthehauptungs- und Selbstverteidigungskurse

Entwickelt in Arbeitsgruppen auf dem 1. Bundesfachverbandstreffen am 20./21. September 2003, sowie entnommen aus der Broschüre „Qualitätsmerkmale von Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen für Mädchen und Frauen“, Herausgeberin Aranat e.V., Lübeck.

Die Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse werden geschlechtspezifisch für Mädchen und Frauen angeboten. Sie sind inhaltlich, alterspezifisch und methodisch-didaktisch auf die Teilnehmerinnen ausgerichtet unter Berücksichtigung der körperlichen Fähigkeiten, der religiösen, kulturellen und sexuellen Lebensweisen.

Der Schwerpunkt der Kurse liegt in der Selbstbehauptung. Speziell werden unter anderem Mutter-Tochter-, Seniorinnen-Kurse und Kurse für Frauen und Mädchen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderungen angeboten.

Qualitätsstandards Kurse

Qualitätsstandards Trainerinnen

Nach oben